Posts

Valentino Rossi auf der Jagd nach seinem 10. Titel 10. Teil

Am 15. August 2010 hat Valentino Rossi nach dem Rennen in Brünn seine Pläne öffentlich gemacht und verkündet, dass er Yamaha verlässt. Nach dem Misserfolg seines Teamkollegen Jorge Lorenzo, hatte er die Nase voll von Yamaha und unterschrieb einen sensationellen Vertrag mit Ducati. Dort sollte er 2 Jahre fahren, neben seinem einstigen Teamkollegen Nicky Hayden. Von der italienischen Verbindung wurde viel erwartet, doch schon bei den ersten Tests, fing die Form des Teams an zu fallen. Bereits beim zweiten Test vor Saisonbeginn in Malaysia fuhr The Doctor eine um fast zwei Sekunden schlechtere Zeit, als der schnellste Rennfahrer Casey Stoner, der zu Honda gewechselt war, während Rossi seinen Platz bei Ducati besetzt hatte.

Weiterlesen

Valentino Rossi auf der Jagd nach seinem 10. Titel 9. Teil

2009 kämpfte Rossi mit drei weiteren um den Titel. Obwohl das Yamaha Duo Rossi und Jorge Lorenzo in dieser Saison dominierten, war auch Casey Stoner (Gewinner von 2007) immer wieder Präsent beim Kampf um die höchsten Plätze. Dasselbe galt auch für Dani Petrosa, der sich zu Beginn immer noch von den Verletzungen erholen musste, die er sich während der Tests vor der Saison zugezogen hatte.

Weiterlesen

Valentino Rossi auf der Jagd nach seinem zehnten Titel 8. Teil

Nachdem durch eigene Fehler, technische Probleme und aufgrund der ausgezeichneten Fahrweise von Nicky Hayden 2006 seine fünfjährige Erfolgssträhne unterbrochen wurde, suchte Valentino Rossi seine nächste Möglichkeit, die Spitze zu übernehmen, in den Regeländerungen 2007. Die Motorräder der MotoGP Klasse benutzten nicht mehr 990-cm³ Motoren, sondern Maschinen mit 800 cm³ Hubraum, wodurch niemand mehr genau sagen konnte, wer am Ende der Saison an der Spitze stehen würde.

Weiterlesen

Marc Marquez – der Rekordjäger, 3. Teil

Nach den ersten zwei Saisons in der MotoGP Klasse schien es so, als ob Marc Marquez von niemandem aufgehalten werden konnte. Doch zeigte die Saison 2015, dass auch so ein großes Talent für den Erfolg die richtige Ausrüstung und auch einbisschen Glück braucht. Der 4-fache Weltmeister stellte bereits während der Wintertests fest, dass er den Titel nur schwer verteidigen wird, da Honda ihm ein Motorrad zur Verfügung stellte, welches seinem Fahrstil nicht zusagte.

Weiterlesen